YAMAHA: SY-99: Sound-Cards

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1990

Und Sie entdeckten Reichtum im genialen Sektor: SY-Sound-Software

Und Sie entdeckten Reichtum im genialen Sektor: SY-Sound-Software

 

Hörtest von Jörg Denzler

 

YAMAHA SY-99

YAMAHA SY-99: Sound-Software

«Mit Sample-RAM, erweiterter FM-Synthese, resonanzfähigen Filtern, studiotauglichen Effekten und einem gewaltigen Sound schuf Yamaha vor fünf Jahren den würdigen Nachfolger des seinerzeit schon beliebten SY77.

Seither gehört der SY99 zu den erfolgreichsten Synthesizern am Markt. Grund genug die aktuellen Softwareangebote für diesen außergewöhnlichen Synthesizer zu untersuchen ...»

Audio-Demo von KEYS-CD 10/1996

Auf Play klicken, um eine kurze Demo zu hören.

Sound-Software

Erstauslieferung: Herbst 1992

Preis bei Auslieferung: ca. 300 DM pro Paket

«Leichtathleten, Schwimmer, Turner - ha! Das gefällt Euch, da hängt ihr alle vorm Fernseher, was? Pah! Aber wenn ich mir beim Sounddisketten-Testmarathon die Trommelfelle zuklebe - wer hängt mir da die Medaille um?

Statt mit Steffi Graf auf meinem Zimmer im Olympiadorf Isotonisches zu trinken und Nudeln zu betrachten, saß ich mit einem SY99 im Studio, angestarrt von zwei Kartons voller Sound-Disks, und spielte das lustige Spiel „Diskette laden, Sounds anhören, Demosong anhören, Beurteilung schreiben, nächste Diskette laden”.

Aber ich habe nicht aufgegeben, bis die letzte Welle verklungen war.

Ich habe sogar fünf Ringe bekommen - leider aber nur unter den Augen ...»

YAMAHA: SY-99: Sound-Software

YAMAHA: SY-99: Sound-Software

Bild aus KEYBOARDS 10/1992

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Sound Source-Voice Disks: Killer B3s; Rock, Pop & Roll; Super R & B; Vector Emulations
    (Hersteller: Sound Source Unlimited - je ca DM 100,-)
  • Sound Source-PCM Disks: Drums; Claviers & Plucked; Bass & Guitar I; Bass & Guitar II; Brass & Reeds; Orchestral I; Orchestral II; Synths I; Synths II; Ethnic
    (Hersteller: Sound Source Unlimited - je ca DM 100,-)
  • Yamaha Sound-Disks Germany: Real Drums (Götz Kujack); Acoustic Jazz Combo (Gerd Führs); Analog Funk Section (Johannes Wachneldt); Analog Oscillators (Johannes Wachneldt); Big Synths (Gerd Führs); Orgel, Akkordeon & Splits (Peter Krischker); Volksmusik (Uwe G. Ebert)
    (Hersteller: Yamaha - je ca DM 200,-)
  • Yamaha Sound-Disks USA/Japan: Orchestral Instruments; Analog Synthesizer; Film Composer; European Dance
    (Hersteller: Yamaha - je ca DM 200,-)
  • PCM-Card „Dave Weckl”: ca. DM 200,-

 

Test von Peter Gorges in KEYBOARDS 10/1992