WERSI: Pegasus

Anzeige aus KEYBOARDS 03/1993

Wir zeigen es Euch ...

Wir zeigen es Euch ...

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 06/1993

Endlich! Wir haben ihn da …

Endlich! Wir haben ihn da …

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1993

Noch mehr ...?

Noch mehr ...?

Portable Keyboard

Erstauslieferung: Herbst 1993

Preis bei Auslieferung: 5.490 DM

Erhältlich auch als Expander

--> WERSI Pegasus 2

«Heftig mit den Flügeln schlägt es ja schon seit längerer Zeit, das neue Wersi-Instrument, und viele hoffen, daß dies auch den erwünschten Auftrieb bringt ...»

WERSI: Pegasus

WERSI: Pegasus

Bild aus KEYBOARDS-Kartei 07/1994

 

 

WERSI: Pegasus

WERSI: Pegasus

Bild aus KEYBOARDS 08/1993

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: PCM, 11 MB Samples, 102 Wellenformen
  • Polyphonie: 54-stimmig
  • Tastatur: 61 Tasten, Anschlagdynamik, Aftertouch, variabler Splitpunkt
  • Display: 240 x 128 Pixel, LCD-Touch-Screen mit Schalterfunktionen, graphische Benutzerführung
  • ROM/RAM-Speicher: 512 Sounds, 122 Drum-Sounds, 6 x GM-Drumkits,
    6 x User-Drumkits, 48 User Styles,
    256 User-Combis, 81 User-Setups, diverse Subsets
  • Begleitautomatik: 48 Styles mit zwei Variationen + 2 x Advanced, sechs Harmonie-Pattern, sieben Spuren
  • Sequenzer: 16 Spuren (70.000 Events), max. 15 Songs einladbar
  • Effekte: 19 Hall- und 13 Effektprogramme
  • Massenspeicher: Diskettenlaufwerk (liest MIDI-Standard-Files, neue Sounds und Styles), MIDI SysEx
  • Lautsprecher: 2 x 7,5 cm, 12 x 14 cm
  • Verstärkung: 2 x 12 Watt, 1 x 50 Watt (Bass)
  • Audio: Line-Out (l/r), Line-In (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, drei Fußschalter, Volumen-Pedal, Netzspannung
  • Besonderheiten: berührungsempfindliches Display; auch als Expander lieferbar
  • Maße: 112,5 x 15 x 43,5 cm
  • Gewicht: 19 kg

 

Test von Heinz Musculus in KEYBOARDS 08/1993

Daten aus KEYBOARDS-Kartei 07/1994

Marktübersicht: 70 Portable Keyboards über DM 1.000 von Tom Becker in TASTENWELT 02/1995

Audio-Demo von Schallfolie KEYBOARDS 08/1993

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.