WALDORF: MicroWave: Sound-Cards

Anzeige aus KEYBOARDS 03/1990

Schrauben Sie bitte!

Schrauben Sie bitte!

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1991

Wenn Sie sowas schon haben, sollten Sie sich für den hier interessieren

Wenn Sie sowas schon haben, sollten Sie sich für den hier interessieren
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1991

Wenn das Ihre Soundbasis ist, dann ist das die Basis für Ihren Sound!

Wenn das Ihre Soundbasis ist, dann ist das die Basis für Ihren Sound!

 

Anzeige aus KEYBOARDS 09/1992

Techno Kult

Techno Kult

 

Anzeige aus KEYBOARDS 01/1992

Der aus der Reihe tanzt

Der aus der Reihe tanzt
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 09/1994

Fast so als wäre es ER life ...

Fast so als wäre es ER life ...

Sound-Cards

Erstauslieferung: Frühjahr 1992

Preis bei Auslieferung: von 15 DM bis 220 DM

Soundset 1-4, Signature-Serie, RAM-Card

«Waren bei Erscheinen des Waldorf MicroWave die Werkssounds eher von bescheidener Qualität, so hat sich inzwischen - rechtzeitig zum zweijährigen Geburtstag von Wolfgang Palms Synthesizer-Modul - eine stattliche Anzahl Sounds angesammelt.

Eine Auswahl der Klangdaten liegt mir nun in Form von 9 ROM-Cards und einer RAM-Card vor ...»

WALDORF: MicroWave: Sound-Cards

WALDORF: MicroWave: Sound-Cards

Bild aus KEYBOARDS 02/1992

 

 

rein in den Sampler - heiß, geil, gut

rein in den Sampler - heiß, geil, gut

Anzeige aus KEYBOARDS 04/1995

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Soundset 1: Christ Bells, Noisy Vibes, Klavinet Leslie, Filter Voice, Ober-Strings, One Hit Kit, Wavetable Sweep3, Waverise, Sunrise, Mysty LFO, Whodunnit u.v.m.
  • Soundset 2: Dreampiano, Vollenweider, Heartbeat, Moog´s Bass 1, Johnny Bach, Alien Singers, Nightmare u.v.m.
  • Soundset 3: Moog Emerson"70", Dom de Cologne, Arabjan Voice, Eurobass u.v.m.
  • Soundset 4: Lyle Pad, Itchy, Woodbass1, Bombass, Talking Bells, Dist.Guitar3, Jammit, J.Jam, Nautilus u.v.m.
  • Signature-Serie 1: Wonder Wave, Octave Swell, Wave Swell, Dark World, Interwaves, Introscans, Diver`s Seat u.v.m.
    (Autor: Geoffrey Ryles)
  • Signature-Serie 2: Jump!, Velocity Clavier, One Man Band u.v.m.
    (Autor: Mike Rosen)
  • Signature-Serie 3: Acid Bass, Vel-Wave-Seq, Be Bass, Sleep Wave, DWAAAAAAA u.v.m.
    (Autor: Rob Papen)
  • Signature-Serie 4: Rising Choir, Beating, Jupter Strings D-110 Bass, La`s Finest, Wave Bells u.v.m.
    (Autor: Wolfram Franke)
  • Signature-Serie 5: Miles Tones, Harmon Mutes, Chorus Wheel, Surround, Last Bow, Stroke!Beat me5fach, Plastic Tears, Low Score, Bell Doom, Micro Kit, Wild Hat u.v.m.
    (Autor: Claudius Brüse)
  • RAM-Card: „analoge” Drum- und Percussion Klänge
  • Lieferumfang Soundsets: je 64 Single-Sounds, 32 Multisounds, Klarsichttasche, Dokumentation
  • Lieferumfang Signature Serie: je 64 Single-Sounds, 32 Multisounds, Klarsichttasche, Dokumentation, Kurzbiographie des Programmierers

 

Test von Ralf Willke in KEYBOARDS 02/1992