ROLAND: RD-700

Anzeige aus KEYBOARDS 04/2001

Hören und Staunen!

Hören und Staunen!

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 10/2001

Roland RD-700 - Expandable Keyboard

Roland RD-700 - Expandable Keyboard

 

 

Konzertmeister

Test von Jan Haas aus KEYS 07/2001

 

Roland: RD-700: Stage-Piano

Über zwei SRX-Expansion-Slots lässt sich das Sample-ROM auf bis zu 192 MByte aufrüsten

«Welcher Musiker träumt nicht vom tragbaren Konzertflügel? Aufwendige Hammermechanik und realistische Piano-Sounds sollen diesen Wunsch mit dem RD-700 wahr werden lassen ...»

FAZIT

«Das RD-700 ist ein superbes Piano für Bühne, Studio oder den Heimgebrauch. Die Tastatur ist exzellent und vermittelt ein täuschend echtes Klavierverhalten. Die Qualität der Sounds ist über jeden Zweifel erhaben, wobei vor allem Live-Sounds wie E-Piano, Klavier und Hammond-Orgeln von ausgezeichneter Güte sind. Die unkomplizierte Bedienung über Slider und Drehregler macht selbst im Bühnenstress noch Freude.

Auch als Multimode-Klangerzeuger im Studio macht das RD-700 eine gute Figur. Wer auf umfangreiche Editiermöglichkeiten verzichten kann, findet hier einen edlen Sample-Player, dessen Klangvorrat mit Hilfe der SRX-Expansion-Boards immens erweitert werden kann und darüber hinaus noch über hochwertige Effekte verfügt.

Eine solch ausgefeilte Tastatur gepaart mit einem umfassenden Samplevorrat setzt neue Maßstäbe für Stage-Pianos.»

Audio-Demo "Piano" von KEYS-CD 07/2001

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.

 

Mobiles Piano & mehr

Test aus PC & Musik 01/2002

 

Roland: RD-700: Stage-Piano

Roland: RD-700: Stage-Piano

FAZIT

«Das RD-700 Stage Piano von Roland hatten wir in der letzten Ausgabe kurz vor Redaktionsschluss getestet. Hier folgen nun interessante Klangbeispiele.

Wer das Instrument quasi live hören möchte, kann es bei den Fernseh-Sendungen "Traumtänzer" im Hessischen Rundfunk (voraussichtlich um die Weihnachtszeit) oder bei der Silvester-Gala des Senders Arte verfolgen. Hier hatten wir das Piano im Band-Einsatz getestet und waren recht angetan.»

Audio-Demo aus PC & Musik-CD 01/2002

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.

Stage Piano

Erstauslieferung: Sommer 1999

Preis bei Auslieferung: 4.695 DM

Multitimbrales Stage-Piano mit Arpeggiator, Rhythmussektion, Zugriegelsystem und Effekten

Zubehör:
- SRX-Boards 1-3 (je DM 820)

--> Roland RD-150

«Zuwachs in Rolands RD-Stagepiano-Familie: Nach der Frischzellenkur in der Einsteigerklasse durch das gelungene
RD-150 liefert der Hersteller nun das Spitzenmodell nach.

Größte Besonderheit des Novizen: Mit dem RD-700 ist erstmals das Sample-ROM eines Roland-Bühnenpianos optional erweiterbar ...»

ROLAND: RD-100

ROLAND: RD-100

Bild aus KEYBOARDS 08/2001

 

 

ROLAND: RD-700: Bedienfeld

ROLAND: RD-700: Bedienfeld

Übersichtliche Benutzeroberfläche: Per PART-SWITCH-Taster und LEVEL-Regler greifen Sie schnell auf die Upper- und Lower-Sounds zu.

Bild aus KEYBOARDS 08/2001

 

 

ROLAND: RD-700: Rückansicht

ROLAND: RD-700: Rückansicht

Bild aus KEYBOARDS 08/2001

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: 64-MB-Sample-ROM
  • Tastatur: 88 Tasten, progressive Hammermechanik
  • Display: 128 x 64-Pixel-Grafik-LCD, beleuchtet
  • Polyphonie: 128-stimmig, 2-facher Multimode, Layer- und Splitfunktion
  • Sounds: 480 Tones, 100 Setups, virtuelle Zugriegel-Orgel (VK-Klangerzeugung)
  • Controller: Pitch/Modulation-Lever, MFX-Control-Slider
  • Effekte: vier Reverb-, zwei Chorus- u. 63 Multi-Algorithmen, 3-Band-Equalizer
  • Klangbearbeitung: Attack- und Release-Zeiten. Filter-Cutoff und -Resonanz, Tuning, Mono/Poly- und Portamento-Funktionen
  • Arpeggiator: 45 Styles
  • Audio: Stereo-Out (l/mono, r, symmetrisch), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Hold, Control 1/2, zwei SRX-Board-Slots, Netzbuchse
  • Besonderheiten: 80 Rhythm-Pattern; Sample-ROM erweiterbar durch max. zwei SRX-Boards (je 64 MB)
  • Maße: 141,4 x 37,4 x 14,3 cm
  • Gewicht: 24,1 kg

 

BEWERTUNG (+):
Rolands RD-700 ist die Stage-Piano-Alternative zum XV-88. Das 128stimmige Instrument besitzt eine sehr gute Tastatur, erlesene Live-Sounds nebst Effekten und ist mit zwei optionalen SRX-Boards erweiterbar. Gern gesehene Ergänzungen in der Ausstattung sind ein Arpeggiator, Rhythm-Patterns und eine virtuelle Zugriegelorgel.

BEWERTUNG (-):
Ein zusätzliches Einzelausgangspaar sowie einige Hardware-Controller mehr hätten dem für den Profi-Bereich konzipierten Instrument gut zu Gesicht gestanden.

 

Test von Henrik Bruns in KEYBOARDS 08/2001

Audio-Demo von KEYBOARDS-CD 08/2001

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.