Auf dieser Seite finden Sie RHODES-Produkte, alphabetisch sortiert, deren Anzeigen vorgestellt werden.

 

Anzeige aus PINTEREST

Introducing the new Rhodes with flat top... and more!

Introducing the new Rhodes with flat top... and more!

Anzeige aus PINTEREST

Let your fingers do the talking.

Let your fingers do the talking.

 

Das Fender Rhodes, Rhodes Piano oder einfach Rhodes ist ein elektromechanisches Musikinstrument, das von Harold Rhodes (1910–2000) entwickelt wurde. Ursprünglich als transportabler Klavierersatz gedacht, setzte es sich aufgrund seines neuen und völlig eigenständigen Klanges durch. Das Fender-Rhodes Piano kam und kommt speziell in Jazz, Pop, Funk und Soulmusik zum Einsatz. Durch den unverwechselbaren, glockenähnlichen und im Vergleich zu anderen E-Pianos wie dem Wurlitzer 200 A weicheren Klang, die gute Transportabilität und die relativ große Stimmstabilität erlangte es bei Musikern schnell eine hohe Popularität.

Harold Rhodes experimentierte seit dem Zweiten Weltkrieg an verschiedenen Varianten des E-Pianos. Der Durchbruch gelang 1965 mit dem Fender Rhodes Electric Piano, einem tragbaren Piano mit 73 Tasten und integriertem Verstärker- und Lautsprechersystem.

1965 wurde FENDER RHODES an die Firma CBS verkauft, womit der Siegeszug des Fender Rhodes Electric Piano begann. In den folgenden 18 Jahren wurden täglich bis zu 50 Rhodes-Pianos ausgeliefert. Diese Ära brachte acht Serien hervor, fast jede Serie bestand aus verschiedenen Modellen.

1983 wurde Rhodes von CBS an William Schultz verkauft, der 1985 auch FENDER übernahm. Dies bedeutete das Ende der klassischen Rhodes E-Pianos.

1987 wurden die Namensrechte an ROLAND verkauft. Das Rhodes MK-80 war das erste Produkt unter neuer Flagge.

Mit dem Tode von Harold Rhodes im Jahr 2000 gingen die Namensrechte auf die Firma Joseph A. Brandstetter über, der - zusammen mit amerikanischen Rhodes-Spezialisten - eine neue Rhodes-Serie, die 2007 vorgestellt wurde, entwickelte.

Die Firma ist erloschen.

Quelle: u.a. Wikipedia

 

 

Mehr Information bekommen Sie bei:

 

--> WIKIPEDIA: Fender Rhodes

--> FENDERRHODES: Rhodes Super Site

--> ELEKTRONISCHES PIANO: Das Fender Rhodes E-Piano

--> BONEDO: Die Geschichte der E-Piano Clones

--> WIKIWAN: Fender Rhodes

--> AMAZONA: Ein Spezial zur Rhodes-Legende