Auf dieser Seite finden Sie KURZWEIL- Produkte, alphabetisch sortiert, deren Anzeigen vorgestellt werden.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 06/1988

O.K. Natürlich wissen wir, daß die Langweil-Kurzweil-Geschichte eigentlich kein Werbegag mehr ist ...

O.K. Natürlich wissen wir, daß die Langweil-Kurzweil-Geschichte eigentlich kein Werbegag mehr ist ...

 

Anzeige aus KEYBOARDS 12/1997

High Technology For High Class Artists

High Technology For High Class Artists

 

Titelseite Prospekt aus Privatarchiv Hugo Berndt 02/2001

Synthesizer & Digital Piano

Synthesizer & Digital Piano

 

Startseite Homepage YCE 07/2001

"Good Bye - See you ..."

Good Bye - See you ...

Anzeige aus KEYBOARDS 09/1988

Willkommen am Board!

Willkommen am Board!

 

KURZWEIL - It's The Sound

 

Anzeige aus KEYBOARDS 04/1988

KURZWEIL IN MÜNCHEN

KURZWEIL IN MÜNCHEN

 

Anzeige aus KEYS 03/2002

See you again in Frankfurt
Musikmesse 13.-17.03.02

See you again in Frankfurt Musikmesse 13.-17.03.02

Das Unternehmen «Kurzweil Music Systems» wurde 1982 von Raymond KURZWEIL gegründet. Das erste Instrument wurde 1983 vorgestellt: Der Kurzweil 250.

1990 wurde die Firma von «Young Chang Akki Co. Ltd.» aus Incheon/Korea übernommen. 2006 übernahm «Hyundai» die Young Chang Gruppe. 2007 wurde Raymond Kurzweil als «Chief Strategy Officer of Kurzweil Music Systems» vorgestellt.

Die Firma produziert heute Synthesizer, Sampler, Stagepianos und Effektprozessoren für den professionellen und Heim-Musiker-Markt.

Quelle: u.a. Wikipedia

 

 

Mehr Information bekommen Sie bei:

 

--> SOUND-SERVICE: Kurzweil-Vertrieb

--> KURZWEIL BLOG

--> KURZWEIL-NOSTALGIE

--> KURZWEIL- Messe 2001