Auf dieser Seite finden Sie E-mu-Produkte, alphabetisch sortiert, deren Anzeigen vorgestellt werden.

 

NEWS aus KEYBOARDS 09/1997

Gut geschnürt

Gut geschnürt

 

Anzeige aus KEYBOARDS 07/1997

EOS 3.0 - Der Emulator für das nächste Jahrtausend.

EOS 3.0 - Der Emulator für das nächste Jahrtausend.

 

Anzeige aus PC & Musik 06/2006

Ein höherer Standard

Ein höherer Standard

Anzeige aus KEYBOARDS 12/1984

Grenzenlos - Der Drumulator ...

Grenzenlos - Der Drumulator ...

 

Anzeige aus PC & Musik 02/2007

Superstar

Superstar

 

 

E-mu Systems war ein Hersteller von elektronischen Musikinstrumenten und Tontechnik-Equipment.

Das Unternehmen wurde 1971 gegründet und gilt als Pionier im Bereich der Synthesizer und Sampler.

1993 wurde E-mu vom Multimedia-Hardware-Hersteller «Creative Labs» übernommen und später mit dem 1998 ebenfalls übernommenen Unternehmen «Ensoniq» fusioniert.

Ab 2004 vertrieb E-mu-Systems Software-Sampler und dazu passende Soundkarten, die auf der Entwicklung der vorangegangenen zwei Jahrzehnte aufbauten.

Heute existiert der Name lediglich noch als Marke für Audio-Zubehör.

Quelle: u.a. Wikipedia


Mehr Information bekommen Sie bei:

 

SoundOnSound: 30 Years of Emu

 

Firmengeschichte:
Die Emu-Story in KEYBOARDS ab Ausgabe 10/2002