YAMAHA: TX16W: Version 2

Anzeige aus KEYBOARDS 01/1989

Sampling Plus ...

Sampling Plus ...
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

12-Bit-Stereo-Sampler

Erstauslieferung: Frühjahr 1989

Preis bei Auslieferung: 3.000 DM

Upgrade bestehend aus zwei Disketten (Systemsoftware Version 2 als Modulsystem mit „Playback-Version”)

«Eigentlich war das Ganze ja nur als Erfahrungsbericht über die neue TX16W-Software-Version 2.0 gedacht.

Jedoch stellte sich im Verlauf des Tests - ohne einem wertenden Urteil vorgreifen zu wollen - heraus, daß wir es plötzlich fast mit einem neuen Gerät zu tun haben.

Dies wird dadurch möglich, daß der TX16W sein Betriebssystem nicht fest in ROMs oder EPROMS gespeichert hat, sondern nach dem Einschalten erst sein System von der Diskette lädt (booted) ...»

YAMAHA: TX16W

YAMAHA: TX16W

Bild aus KEYBOARDS 04/1989

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Polyphonie: 16-stimmig, 8-fach multitimbral
  • Display: 2-zeiliges LCD, beleuchtet, graphische Darstellung
  • Programme: max. 8 Bänke (per MIDI schaltbar) mit jeweils 32 Performances, 32 Voices, 128 Waves, 32 Filter (Setup)
  • RAM-Speicher: 1,5 MB (erweiterbar bis 6 MB), max. Länge eines Einzelsamples 7,9 Sekunden (bei 33 kHz)
  • Sampling-Rate: 12-bit/50 kHz (mono), 33,3 kHz (stereo), 32-faches Multi-Sampling
  • Sample-Eingänge: Stereo-Klinke mit Input-Regler und Umschalter für Mic/Line-Empfindlichkeit
  • Klangbearbeitung: Total-Edit-Funktion, 17 Realtime-Filter pro Stimme incl. Resonanz, automatisches Sampling mit Tonhöhenerkennung
  • Massenspeicherung: 3,5" DS/DD-Floppy
  • Audio: 2 x Output (r/l, Stereo-Mix), acht Einzelausgänge (Klinke)
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, External Port mit RS-422-Schnittstelle, Remote Start/Stop
  • Besonderheiten: Performances und Voices können einzeln von Diskette geladen werden, neu erstellte Performances werden komplett abgespeichert, Easy-Page, neues Handbuch
  • Maße: 19", 2 HE

 

Test von Paul Lenz in KEYBOARDS 04/1989

Audio-Demo aus YouTube: Short demo using Typhoon 2000 OS (Microesfera

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.