YAMAHA: TG-77

Anzeige aus KEYBOARDS 09/1990

Kompakt im genialen Sektor. TG-77.

Kompakt im genialen Sektor. TG-77.
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1991

TG-77 - Trendsetter im Rack

TG-77 - Trendsetter im Rack

 

Anzeige aus KEYBOARDS 05/1992

Gipfeltreffen.

Gipfeltreffen.

Synthesizer-Expander

Erstauslieferung: Herbst 1990

Preis bei Auslieferung: 3.650 DM

Siehe auch: MUSITRONICS: PCM-EX - Sample-Erweiterung für Yamaha SY77/TG77

Erhältlich auch als Keyboardversion SY-77

«Als man bei Yamaha den neuen SY-77 vorstellte, war eine der ersten Reaktionen aus den Reihen der Profis und Studiofreaks: „Gibt's den auch als Expander?”.

Die Antwort ist jetzt endlich da. Sie heißt TG-77 und bleibt der Yamaha-Tradition treu, nicht schlicht als tastaturlose Version, sondern als echte Alternative zur Keyboardversion konzipiert zu sein, indem hier gespart und da draufgelegt wurde.

So darf der TG-77 neben seiner Hauptrolle des SY77-Expanders auch als Nachfolgemodell des beliebten TX802 gewertet werden, und er macht sich, das kann ich vorwegnehmen, in beiden Rollen ausgesprochen gut ...»

YAMAHA: TG-77

YAMAHA: TG-77

Bild aus KEYBOARDS 10/1990

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: AWM2-Samples plus AFM (6 Operatoren, 45 Algorithmen,
    16 verschiedene Wellenformen pro Operator), 2 Ton Generatoren
  • Polyphonie: 32-stimmig, 16-facher Multimode
  • Display: LCD 240 x 64 Pixel, beleuchtet,
    32 Status-LEDs
  • ROM/RAM-Speicher: 128 Voices,
    16 Multis (Preset-ROM), 16 Multis (RAM) (durch RAM-Card verdoppelbar), 64 Voices, 4 MB Wellenform-Speicher, 112 Waveforms (16-Bit, 32/48 kHz Sampling Rate)
  • Klangbearbeitung: 24-db/Okt-LPF/HPF/BP-Filter mit Resonanz, 4-stufige Hüllkurven, 2 LFOs im AFM-Bereich, komplexe Modulationsmöglichkeiten
  • Effekte: 2 Effektprozessoren (Hall/Modulation) mit 40 Grundprogrammen, dynamisch steuerbar
  • Massenspeicherung: Sound-Card, MIDI-Dump
  • Audio: 2 x Stereo (Klinke, l/r), acht Einzelausgänge (programmierbar)
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Breath-Controller, 2 Fußcontroller, Sustain,
    2 Card-Slots (DATA und WAVE)
  • Maße: 19", 3 HE

 

Test von Peter Gorges in KEYBOARDS 10/1990

Audio-Demo von Schallfolie KEYBOARDS 10/1990

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.