YAMAHA: SY-77

Anzeige aus KEYBOARDS 01/1990

Und es wird eine Zeit kommen, da alle aufhorchen und tanzen vor Freude.

Und es wird eine Zeit kommen, da alle aufhorchen und tanzen vor Freude.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1990

Herzliche Glückwünsche zum Prachtkerl !

Herzliche Glückwünsche zum Prachtkerl !

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1990

Sie betreten den genialen Sektor. SY-77. (01)

Sie betreten den genialen Sektor. SY-77. (01)

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1990

Sie betreten den genialen Sektor. SY-77. (02)

Sie betreten den genialen Sektor. SY-77. (02)

 

Anzeige aus KEYBOARDS 03/1990

Das erste Shipment ist da! Sagt oder schreibt uns, was Ihr in Zahlung geben wollt!

Das erste Shipment ist da! Sagt oder schreibt uns, was Ihr in Zahlung geben wollt!

 

Anzeige aus KEYBOARDS 04/1990

SY-77 - Sound der 90er Jahre.

Leasing Sonderkonditionen für SY-77 197.-* bei uns natürlich mit Original-Seriennummer

 

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1991

SY-77 - Sound der 90er Jahre.

SY-77 - Sound der 90er Jahre.

Synthesizer

Erstauslieferung: Winter 1989

Preis bei Auslieferung: 5.500 DM

Erhältlich auch als Expabder TG-77

«Stimmgewaltig erscholl es vom anderen Ende der Leitung: „Du bist berufen!”

Da nur noch vier Tage bis Weihnachten fehlten, fragte ich mich zunächst in froher Hoffnung, ob ich wohl von der obersten Stelle des Universums auserkoren sei, die Welt zu retten.

Doch als nüchterner Tester verwarf ich diesen Gedanken schnell und besann mich auf die erste Stufe darunter: mein Chefredakteur ...»

YAMAHA: SY-77

YAMAHA: SY-77

Bild aus KEYBOARDS Preview 11/1989

 

 

KARTEI

YAMAHA: SY-77

 

 

SY-77: Hersteller: Yamaha, Japan

«Als DX7II-Nachfolger gestattete der SY77 erstmals die Verbindung von Samples (AWM2) und FM-Synthese (AFM)

Bild und Daten aus KEYBOARDS-Kartei 09/1993

 

 

Tipps & Tricks
zum YAMAHA SY-77
von Peter Gorges

Tipps & Tricks zum YAMAHA SY-77 von Gerry Bassermann

Bild aus KEYBOARDS 05/1991

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: AWM2-Samples + AFM (sechs Operatoren, 45 Algorithmen,
    16 verschiedene Wellenformen pro Operator), interaktiv
  • Tastatur: 61 Tasten, Channel's Aftertouch, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 32-stimmig, 16-facher Multimode, dynamische Stimmenzuordnung
  • Display: 240 x 64 Punkte, grafikfähiges LCD, beleuchtet, 32 Status-LEDs
  • Sound-Speicher: 4 MB Wave-ROM,
    112 Waveforms, 64 Voices und 16 Multis (Preset-ROMs), 64 Voices und 16 Multis (RAM), durch RAM-Card verdoppelbar
  • Klangbearbeitung: AWM-2/AFM-Oszillatoren, 4-stufige Hüllkurven, zwei LFOs im AFM-Bereich, komplexe Modulationsmöglichkeiten, 3 Wheels
  • Effekte: 4 digitale DSPs für Hall und Modulation, 44 Typen, dynamisch steuerbar
  • Sequenzer: 16 Spuren, 1 Song, Songchains, 99 Patterns, max. 16.000 Noten, Step/Realtime-Aufnahme
  • Massenspeicherung: 3,5"-Floppy, MIDI-SysEx, RAM-Card
  • Audio: 2 Stereo-Out (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, 2 Fuß-Controller, 2 Fuß-Schalter, Sustain, Breath-Controller, 1 Wave-, 1 Pogramm-Daten-Card-Slot
  • Maße: 1.046 x 407 x 119 mm
  • Gewicht: ca. 17 kg

 

Test von Peter Gorges in KEYBOARDS 02/1990

Audio-Demo von YouTube (SY99 Channel)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.

 

 

MUSITRONICS: PCM-EX

Erstauslieferung: Frühjahr 1993

Preis je Karte: 690 DM (ohne Einbau)

Siehe auch: Mehr Infos: MUSITRONICS

Sample-Erweiterung für Yamaha SY-77 und TG-77

«Der momentane Trend ist unübersehbar: Es werden weniger neue Instrumente gekauft, statt dessen boomt der Markt für Zubehör ...»

 

 

MUSITRONICS: YAMAHA SY77: PCM-Erweiterung

MUSITRONICS: YAMAHA SY77: PCM-Erweiterung

Bild aus KEYBOARDS 06/1993

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • ROM-Kapazität: 4 MB
  • Waveforms: 143, davon 60 Drums und Percussion-Sounds
  • Zubehör: Diskette mit 128 Voices und Demosong

Test von Peter Gorges in KEYBOARDS 06/1993