YAMAHA: PSR-4500

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1989

PSR-4500 mit DASS: Sound neu erleben.

PSR-4500 mit DASS: Sound neu erleben.
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

 

 

Artikel aus KEYBOARDS 04/1990

YAMAHA PSR-4500 - Tipps und Tricks von Aranyos

YAMAHA PSR-4500 - Tipps und Tricks von Aranyos

Das PSR4500 bietet seinen Benutzern eine Reihe von Features, die im Bereich der Portable Keyboards neu oder zumindest ungewohnt sind. Ich denke da besonders an das Solo-Style-Play, die sogenannten Rollbars, die Synthesizer-Abteilung und einige MIDI-Anwendungen.

Meine Anregungen sollen helfen, mit diesen Möglichkeiten des Instrumentes kreativ zu arbeiten ...

Portable Keyboard

Erstauslieferung: Herbst 1989

Preis bei Auslieferung: 2.690 DM

«Nachdem wir in KEYBOARDS 9/89 bereits den „kleinen Bruder” PSR-47 unter der Lupe hatten, widmen wir uns dieses Mal intensiv dem Spitzenmodell der PSR-Serie, das die beeindruckende Ziffernkombination 4500 trägt.

Bei einer ersten Betrachtung des insgesamt recht futuristisch gestylten Instruments fallen sofort zwei Dinge ins Auge:

Zum einen die beiden Roll Bars, die unter anderem die Funktionen der sonst üblichen Räder für Pitch-Bend und Modulation übernehmen, und zum anderen die Lautsprecher, die entgegen herkömmlicher Bauweise nicht in das Instrument integriert, sondern eher angesetzt werden ...»

YAMAHA: PSR-4500

YAMAHA: PSR-4500

Bild aus KEYBOARDS 11/1989

 

 

Marktübersicht Keyboards

Marktübersicht von Heinz Musculus: 70 Portable Keyboards in KEYBOARDS 11/1989

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: DASS
  • Tastatur: 61 Tasten, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 8-stimmig
  • Display: 7-Segment-LED, 2- und 3-stellig
  • Sounds: 100 Sounds (Upper/Lower), Solo- und Orchestra-Voices, 100 User-Sounds, 40 Rhythmussounds, Dual Voice, 4 Total Presets, 3 Splitpunkte
  • Begleitautomatik: 100 Styles, fünf Custom-Styles, 3 x Intro/Fill-In/Ending, Solo-Styleplay
  • Sequenzer: 4 Spuren, 4 Songs
  • Effekte: Digital-Hall (Room, Hall, Stereo-Echo), Sustain 1 und 2, Ensemble, DUET
  • Massenspeicherung: RAM-Packs, MIDI-Dump
  • Lautsprecher: 2 x 16 cm, 2 x 5 cm
  • Verstärkung: 2 x 8 Watt
  • Audio: Stereo-Out (6,3-mm-Klinke), Stereo-In (Cinch), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out, je 1 Sustain- und Expression-Pedal, externes Netzteil
  • Besonderheiten: Synthesizer-Funktionen, Roll Bars für Pitch-Bend und Modulation, 8 Pads
  • Maße: 122 x 15 x 39 cm
  • Gewicht: 8,8 kg

 

Test von Heinz Musculus in KEYBOARDS 11/1989

Audio-Demo von YouTube: Demonstration Song (KeyboardKrazy49)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.