YAMAHA: CVP-70
Anzeige gesucht !!

Anzeige gesucht !!

Anzeige gesucht !!

 

 

Titelblatt Owner`s Guide

YAMAHA: CVP-70: Manual: Titelseite

YAMAHA: CVP-70: Manual: Titelseite

Ensemble Piano

Erstauslieferung: Frühjahr 1990

Preis bei Auslieferung: 8.990 DM

Erhältlich auch als CVP-50 ohne Hall-Effekt, keine programmierbaren Rhythmen, zwei Pedale, weniger Verstärkung (7.990 DM)

«Die magische Zahl lautet 32, und mit eben dieser Zahl läutet Yamaha wohl eine neue Runde in der Entwicklung der ja noch recht jungen Spezies „Digitalpianos” ein.

Vorbei die Zeiten, da vor allem Pianisten der Sparten Jazz und Klassik sich über eine zu geringe Stimmenzahl bei den elektronischen Klavier-Surrogaten beklagen konnten: Mit dem CVP-70 präsentiert man einen 32stimmig polyphonen Vertreter dieser Instrumentengattung - und diese Anzahl dürfte wohl auch gehobenen Ansprüchen genügen ...»

YAMAHA: CVP-70

YAMAHA: CVP-70

Bild aus KEYBOARDS 06/1990

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: AWM-Samples
  • Tastatur: 88 Tasten, gewichtet, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 32-stimmig, Splitpunkt (frei wählbar)
  • Sounds: 22, fünf Registrations-Speicher, Keyboard-Percussion
  • Begleitautomatik: 32 Styles, Drums, Bass, zwei Akkordspuren, Solo-Style-Play, 16 User-Styles (über zwei Takte)
  • Sequenzer: ein Song, 10 Spuren,
    ca. 50.000 Noten
  • Effekte: Hall (Room, Hall 1, Hall 2, Cosmic), Chorus, Ensemble, Tremolo, Flanger
  • Massenspeicher: 3,5"-2DD-Floppy mit Disc-Orchestra-System
  • Lautsprecher: 2 x 16 cm, 2 x 9 cm, 2 x 5 cm (AST-Speaker)
  • Verstärkung: 2 x 50 Watt
  • Audio: Line-In/Out (l/r), Aux-In/Out (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, drei Pedale mit verschiedenen Funktionen, Expression-Pedal
  • Maße: 139 x 66 x 81 cm
  • Gewicht: 72,5 kg

 

Test von Gerald Dellmann in KEYBOARDS 06/1990

Audio-Demo von YouTube (precision1203)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.