WERSI: Performer/Plus

Anzeige aus KEYBOARDS 03/1995

Schnallen Sie ab! PERFORMER. Einer für alle(s).

Schnallen Sie ab! PERFORMER. Einer für alle(s).

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 04/1995

Ready for Performance - Perfect on Performer

Ready for Performance - Perfect on Performer

Orgel

Erstauslieferung: Frühjahr 1995

Preis bei Auslieferung: 9.980 DM
Performer PLUS: 13.500 DM
PLUS-Erweiterung: 3.520 DM

Transportable Variante des Heim-Modells
Wersi Phon X

«Stellen Sie sich vor, Sie spielen gerade das letzte Stück eines erfolgreichen Gigs - das Publikum tobt.

Plötzlich fällt Ihnen auf, daß Sie versäumt haben, vorsorglich einen Zugabe-Song in den Speicher zu laden. Und schon beginnen Sie, im schummrigen Bühnenlicht nach der jetzt gefragten Diskette zu fingern.

Das Ergebnis: entgleisende Gesangslinien und Gesichtszüge ...»

WERSI: Performer

WERSI: Performer

Bild aus KEYBOARDS 05/1995

 

 

WERSI: Performer: rückseitige Anschlüsse

WERSI: Performer: rückseitige Anschlüsse

Bild aus KEYBOARDS 05/1995

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Gehäuse: Metallgehäuse mit Seitenteilen aus Weichgummi, Joystick für Pitchbend und Modulation
  • Tonerzeugung: 11 MB ROM-Samples, 103 Wellenformen
  • Tastatur: OM 49 Tasten, UM 61 Tasten, anschlagdynamisch, Channel's Aftertouch (OM), frei definierbarer Splitpunkt
  • Polyphonie: max. 54-stimmig
  • Display: LCD-Touch-Screen
  • Sounds: 256 Preset-Klänge, 256 User-Sounds, umfangreiche Orgel-Preset-Sounds
  • RAM-Speicher: 256 User-Sounds,
    48 User-Styles, 81 User-Setups,
    6 User-Drumsets
  • Begleitautomatik: 48 Styles (100 Styles mit PLUS-Ausstattung), 8 Spuren, 122 Drum,- Percussion- und Effektsounds
  • Effekte: 3-Band-Equalizer, Digital-Hall, zahlreiche Modulationseffekte, Rotor
  • Sequenzer: 16 Spuren, 15 Songs
  • Massenspeicherung: 3,5"-DD/HD-Floppylaufwerk, Quick-Load, Festplatte 120 MB mit „Interactive Music-Manager” (PLUS-Ausstattung)
  • Audio: Line-Out (l/r), Line-In (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Pedal- und Volumenbuchse, Fine Pitch
  • Besonderheiten: „Hermode-Tuning-System” (PLUS-Ausstattung), Mikrofonanschluß mit separaraten Effekten und Klangregelung, umfangreiche Programmiermöglichkeiten
  • Maße: 113 x 53 x 91 cm
  • Gewicht: 66 kg

 

Test von Jörg Sunderkötter in KEYBOARDS 05/1995

Audio-Demo von KEYBOARDS-CD 10/1994

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.