SOLTON: MS100

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1996

Sounds like Heaven, Ellis Hall (US-Top Artist)

Sounds like Heaven, Ellis Hall (US-Top Artist)

 

 

K I N G S I Z E

Ein Test von Uwe Diehl aus TASTENWELT 06/1996

 

SOLTON: MS100: Portable Keyboard

SOLTON: MS100: Portable Keyboard

«Die Zigaretten kommen längst im 100er-Format. Funktioniert das Kingsize-Prinzip auch bei Keyboards? Allerdings haben die Solton-Entwickler noch mehr getan, um auf dem Erfolg des MS-50 eins draufzusetzen ...»

FAZIT

«Mit dem Solton MS-100 bekommt der Profi ein Allround-Keyboard mit hervorragender Tastatur und phantastischen Sounds. Zusammen mit der eingebauten Harddisk bleiben kaum Wünsche offen. Nur das Display könnte größer und damit zeitgemäßer sein.»

Portable Keyboard

Erstauslieferung: Sommer 1996

Preis bei Auslieferung: 5.490 DM

Erhältlich auch in weiß als MS100 Gala (Aufpreis DM 300)

«Die Zyklen der Natur, wie etwa der Wechsel der Jahreszeiten, die stets gleichmäßig abzulaufen scheinen und dennoch immer wieder Neues mit sich bringen, lassen sich oft auf Bereiche des alltäglichen Lebens übertragen.

Hat man nicht auch bei der Anschaffung eines Musikinstrumentes den Wunsch, die gewohnte Umgebung des Vorgängermodells vorzufinden, sich aber ebenso von neuartigen Features begeistern zu lassen? ...»

SOLTON: MS100

SOLTON: MS100

Bild aus KEYBOARDS 05/1997

 

 

SOLTON: MS100: Rückansicht

SOLTON: MS100: Rückansicht

Bild aus KEYBOARDS 05/1997

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: Multisynthese (PCM/FM)
  • Tastatur: 76 leichtgewichtete Tasten, anschlagdynamisch, Channel's Aftertouch
  • Polyphonie: 28-stimmig, 16-facher Multimode
  • Display: 2 x 40 Zeichen, LCD
  • Sounds: 12 MB ROM, 256 PCM-Sounds, 11 Drumsets, 135 Drum-Sounds, vier Layer/Split
  • Begleitautomatik: 99 Styles, vier Variationen, fünf Akkordspuren
  • RAM-Speicher: 128 User-Voices, 128 Programs, 128 Total-Presets, 1 User-Drumkit (gepuffert), 24 User-Styles, vier PCM-Sounds/PCM-Grooves (flüchtig)
  • Effekte: Reverb, Chorus, Delay, Ensemble, Rotor (Leslie)
  • Sequenzer: MIDI-File-Player, Direct-Reading/Writing, Laden im Hintergrund, Wiedergabe von SMF 0/1, 1+Text
  • Massenspeicher: 3,5"-Floppy (DD/HD), 510 MB Festplatte
  • Audio: Stereo-Out (l/mono, r) bzw. vier Einzelausgänge, Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI-In (1/2), -Out, -Thru, Fußtaster (programmierbar), Volumenpedal, Videoschnittstelle (Video-In, Coaxial, Scart), Baßpedal (optional)
  • Besonderheiten: Speichererweiterung für User-Styles (640 kb)
  • Maße: 117 x 12 x 35 cm
  • Gewicht: 16 kg

 

Test von Marcus Trübendörfer in KEYBOARDS 05/1997

Audio-Demo von TASTENWELT-CD 06/1996

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.