ROLAND: XP-50

Anzeige aus KEYBOARDS 07/1995

Feels like Heaven.

Feels like Heaven.

Workstation

Erstauslieferung: Frühjahr 1995

Preis bei Auslieferung: 3.498 DM

... die Klangerzeugung stammt vom JV-1080, das Sequenzer-Konzept vom MC-500; erhältlich auch als Rackversion JV-1080

«Man nehme: eine beliebige Tonerzeugung aus eigenem Hause, einen beliebten Sequenzer vergangener Tage, Tastatur und Diskettenlaufweerk, dreht das Ganze durch den Design-Wolf, schreibe Workstation drauf - and ab dafür ...»

ROLAND: XP-50

ROLAND: XP-50

Bild aus KEYBOARDS 06/1995

 

 

ROLAND: XP-50

ROLAND: XP-50

Bild aus KEYBOARDS 06/1995

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: Wellenformen (acht MB), 32 Bit RISC-Prozessor
  • Tastatur: 61 Tasten, aftertouchfähig, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 64-stimmig, 16-facher Multimode
  • Display: 2 x 20 Zeichen-LCD, beleuchtet, mit Kontrastregelung
  • Patch-Architektur: vier Tones mit jeweils einem Pitch-EG, TVF, TVA,
    zehn Structures mit Ring- und Pulsweiten-Modulation
  • RAM/ROM-Speicher: bis zu 640 Patches in fünf Bänken, 96 Performances, zehn Rhythm-Sets
  • Klangbearbeitung: resonanzfähiger Multimode-Filter (High, -Low-und Bandpass, Peak), zwei LFOs pro Stimme, Modulationsmöglichkeiten durch interne Clock bzw. MIDI-Clock
  • Effekte: Reverb, Chorus, EFX-Effektgruppe mit 40 Effekten, modulierbar
  • Sequenzer: Song (max. 20.000 Noten), 16 Spuren (á 16 MIDI-Kanäle), Pattern-Track (á 16 MIDI-Kanäle, max. 100 Patterns), Tempo-Track
  • Massenspeicher: 3,5"-HD-Floppy, Direct-from-Disk-Play (MRC/SMF/S-MRC), MIDI-SysEx
  • Audio: Stereo-Out (l/mono,r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, zwei Pedal, Sustain, vier Wave-Expansion-Slots für SR-Serie, Netzbuchse
  • Besonderheiten: Echtzeit-Phrasen-Sequenzer; 90-Groove-Algorithmen; Erweiterbarkeit auf bis zu 42 MB Sample-ROM
  • Maße: 102 x 35 x 10 cm
  • Gewicht: 9,3 kg

 

Test von Ralf Willke in KEYBOARDS 06/1995

Audio-Demo von YouTube: Flute from Orchestral II Expansion, Pad from Vintage Synth Expansion (JMPSynth)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.