ROLAND: RA-50

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1990

Die Multitalente mischen Sie auf

Die Multitalente mischen Sie auf

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 06/1990

NEU! „Let’s Twist Again“ mit Card 4

NEU! „Let’s Twist Again“ mit Card 4

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1990

Eine beträchtliche Erweiterung ...

Eine beträchtliche Erweiterung ...

Begleit-Expander

Erstauslieferung: Frühjahr 1990

Preis bei Auslieferung: 1.995 DM

Erhältlich auch als PRO-E mit 37 Tasten oder als Keyboard E-5 (alle mit gleicher Tonerzeugung, jedoch unterschiedlich in der Ausstattung)

«Ein E-20 für die Westentasche, ohne Tastatur, aber mit den schon berühmt gewordenen Begleitpatterns, so präsentiert sich Rolands RA-50 Realtime Arranger dem Betrachter auf den ersten Blick.

Ob allerdings die böse Bemerkung „der PRO-E für Arme” wirklich zutrifft, wollte ich mit dem nachfolgenden Test klären ...»

ROLAND: RA-50

ROLAND: RA-50

Bild aus KEYBOARDS 03/1990

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: LA-Synthese
  • Polyphonie: max. 32-stimmig, 12/10-facher Multimode, anschlagdynamisch
  • Display: LCD, zwei Zeilen, beleuchtet
  • ROM/RAM: 128 Preset-Sounds, acht User-Programme, zwei Split-Punkte
  • Begleitautomatik: 30 Styles mit Variation, 2 x Fill-in, Chord-Intelligence
  • Effekte: Digital Reverb mit acht verschiedenen Programmen (Room, Hall, Plate, Delay)
  • Sequenzer: drei Songs mit zwei Spuren (Lower: bis zu 96 Akkordwechsel, Upper: Auflösung max. 64 Triolen)
  • Massenspeicher: RAM-Card, MIDI-SysEx
  • Audio: Audio-Out (l/r), Line-In (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: 2 x MIDI In/Out, 3 x Fußschalter (programmierbar), externes Netzteil
  • Besonderheiten: Style-Cards komaptibel mit E-20
  • Maße: 36 x 6,9 x 24,1 cm
  • Gewicht: 2 kg

 

Test von Heinz Musculus in KEYBOARDS 03/1990

Marktübersicht: 70 Portable Keyboards von Heinz Musculus in KEYBOARDS 11/1989

Audio-Demo von YouTube: Swing Style (Hilltree)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.