ROLAND: MKB-1000

Anzeige aus KEYBOARDS 12/1984

Keyboard für alles ... Roland’s total Midi System

Keyboard für alles ... Roland’s total Midi System

 

 

Keyboard für alles ...

Ein Test von Peter Grünewald aus FACHBLATT 02/1985

 

ROLAND: MKB-1000

ROLAND: MKB-1000: MIDI-Master-Keyboard

«Der Erwerb eines Midi-Masterkeyboards ist mit Sicherheit eine sehr zukunftsreiche Investition. Die deutliche Entwicklung vom Synthesizer zu Sound-Modulen zeigte sich auch schon verstärkt auf den letzten Musikmessen. Zudem ist ein Masterkeyboard eine sehr praktische und platzsparende Anschaffung für die Bühne, Studio und auch für zu Hause.

Man „schleppt” nicht mehr mehrere sperrige Synthesizer mit sich herum, sondern nur noch ein solches Masterkeyboard und je nach Bedarf ein oder mehrere Expander-Module, die platzsparend in einem 19-Zoll Rack untergebracht werden können.

Die Firma Roland war mit ihrem MKB-1000 einer der ersten Anbieter eines Masterkeyboardes, das im Gegensatz zu mit Midi ausgestatteten
E-Pianos keine eigene Tonerzeugung hat ...»

FAZIT

«Das MKB-1000 ist trotz des hohen Preises ein absolut empfehlenswertes, gut verarbeitetes Midi-Masterkeyboard.

Durch seine gut ausgewogenen 88 Holztasten ist es vor allem für Keyboarder, die vom Flügel- oder Klavierspielen „verwöhnt sind”, ein Vergnügen das MKB-1000 zu spielen.

Die bis auf das fehlende After-Touch gut durchdachten Midi- und Bedienungsfunktionen, halten fast jeder technischen und spielerischen Anforderung stand.»

Masterkeyboard

Erstauslieferung: Frühjahr 1985

Preis bei Auslieferung: 5.250 DM

«Es ist in letzter Zeit viel über Midi-Master-Keyboards gesprochen worden, aber auf dem Markt war eigentlich keines zu finden.

Daß dies jetzt anders ist, dafür sorgt das MKB-1000 aus dem Hause Roland ...»

ROLAND: MKB-1000

ROLAND: MKB-1000

Bild aus KEYBOARDS 01/1985

 

 

ROLAND: MKB-1000: Anschlussfeld

ROLAND: MKB-1000: Anschlussfeld

Bild aus KEYBOARDS 01/1985

 

 

ROLAND: MKB-1000: Spielhilfen

ROLAND: MKB-1000: Spielhilfen

Bild aus KEYBOARDS 01/1985

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tastatur: 88 Tasten, Holztastatur, Anschlagdynamik mit zehn Dynamikstufen (10-Stufen-Schalter)
  • Display: zwei LCDs
  • Play-Modes: Double-Mode, Split-Mode, Whole L, Whole R, Program Select
  • Splitbereich: zwei frei definierbare Keyboard-Zonen
  • Controller: Bender (Pitch/Modulation) mit zwei Schiebereglern (Rise/Depth), Key-Transpose
  • Speicher: 128 Programmspeicher für Midi-Kanal, Split-Punkt und Poly/Mono-Mode (nicht flüchtig)
  • Anschlüsse: vier x MIDI-Out, MIDI-In/Thru, 10-Stufen-Schalter (Trimmpoti), Damper (1/2), Soft (1/2), Mod-On (Modulation per Fußschalter), Memory-Protect-Schalter
  • Besonderheiten: Sustainpedal im Lieferumfang enthalten; als Zubehör sind ein Stativ (KS-1000), ein Hardcase (TB-10) und diverse Fußschalter erhältlich
  • Maße: 1.471 x 584 x 145 mm
  • Gewicht: 49,5 kg

 

Test von Gerald Dellmann in KEYBOARDS 01/1985