ROLAND: EP-7e

Anzeige aus KEYBOARDS 12/1990

Tasten Sie sich heran

Tasten Sie sich heran

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 12/1990

Nichts ist leichter als das!

Nichts ist leichter als das!

Digital Piano

Erstauslieferung: Winter 1990

Preis bei Auslieferung: 1.490 DM

Erhältlich auch als EP-3 (DM 690) und EP-5 (DM 990)

«Als ich in unserer Testgeräte-Versandabteilung die Ankunft des Roland-D-Pianos ankündigte, stand Paul schon bei der Erwähnung des Begriffes „Digital Piano” der Schweiß auf der Stirn.

Seine Miene klärte sich erst auf, als ich ihm erklärte, daß das ep-7e mit seinen
11 kg zu den Leichtgewichten der Zunft gehört ...»

ROLAND: EP-7e

ROLAND: EP-7e

Bild aus KEYBOARDS 02/1991

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tastatur: 76 Tasten, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 24-stimmig
  • Sounds: fünf Sounds, Layer-Sounds, Transpose, Tune
  • Effekte: Reverb, Chorus
  • Sequenzer: einspurig, vier Songs, 1.600 Events
  • Lautsprecher: 2 x 12 cm
  • Verstärkung: fünf Watt
  • Audio: zwei Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out, Sustain-Pedal, externes Netzteil
  • Maße: 114 x 34 x 10 cm
  • Gewicht: 11 kg

 

Test von Heinz Musculus in KEYBOARDS 02/1991

Audio-Demo von Schallfolie KEYBOARDS 02/1991

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.