ROLAND: E-16

Anzeige aus KEYBOARDS 09/1988

Das mach ich doch mit links!

Das mach ich doch mit links!

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 04/1989

Den Roland E-30 gibt es nicht. Deswegen haben wir den E-20 wesentlich verbessert

Den Roland E-30 gibt es nicht. Deswegen haben wir den E-20 wesentlich verbessert

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 07/1989

64 heisse Rhythmen

64 heisse Rhythmen

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 06/1990

NEU! „Let’s Twist Again“ mit Card 4

NEU! „Let’s Twist Again“ mit Card 4

Portable Keyboard

Erstauslieferung: Herbst 1988

Preis bei Auslieferung: 3.490 DM

Eine MT-32-Platine und deren MIDI-Funktionen sind verbaut (kein Local-Off)

«Der jüngste Sproß aus dem Hause Roland nennt sich E-20.

Das Instrument ist eine dieser Mischformen zwischen dem klassischen Synthesizer-Konzept mit relativ aufwendiger Tonerzeugung einerseits, und dem traditionellen Keyboard mit integrierter Rhythmus- und Begleitautomatik sowie eingebauten Lautsprechern, auf der anderen Seite ...»

ROLAND: E-20 (linke Seite)

ROLAND: E-20 (linke Seite)

Bild aus KEYBOARDS 09/1988

 

 

ROLAND: E-20 (rechte Seite)

ROLAND: E-20 (rechte Seite)

Bild aus KEYBOARDS 09/1988

 

 

Neue Rhythmen braucht das Land!

Neue Rhythmen braucht das Land!

Anzeige aus KEYBOARDS 11/1989

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: LA-Synthese
  • Tastatur: 61 Tasten, Anschlagdynamik, Splitpunkt (variabel)
  • Polyphonie: 24-stimmig
  • Display: 2-zeilig, LCD, beleuchtet
  • Sounds: 128, acht Total Presets, Manual-Drums
  • Begleitautomatik: 32 Styles plus Variation, Drums, Bass, drei Akkord-Instrumente
  • Effekte: Digitalhall (acht Programme), Pitchbend, Modulation
  • Klangbearbeitung: Sounds programmierbar mit Programmer
    PG-10, nicht speicherbar
  • Sequenzer: drei Songs (bis zu
    98 Akkordwechsel)
  • Lautsprecher: ja
  • Verstärkung: 2 x 5 Watt
  • Massenspeicher: Memory-Card, MIDI-Dump
  • Audio: Line-Out (l, mono/r), Aux-In
    (l, mono/r), Stereo-Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Fußschalter (programmierbar), Netzbuchse
  • Besonderheiten: 64 Sounds am Instrument abrufbar; 64 Sounds über MIDI zugänglich; exzellente Begleitarrangements; leichtes Rauschen
  • Maße: 102,3 x 10 x 33 cm
  • Gewicht: 12 kg

 

Test von Heinz Musculus in KEYBOARDS 09/1988

Marktübersicht: 70 Portable Keyboards von Heinz Musculus in KEYBOARDS 11/1989

Audio-Demo von YouTube: Roland E-20 Demo-Songs (foolmoon11)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.