ROLAND: D-20

Anzeige aus KEYBOARDS 07/1988

Roland D-10/D-20 mit oder ohne?

Roland D-10/D-20 mit oder ohne?

 

 

Info-Box

Parameterliste

Parameterliste

Infografik aus KEYBOARDS 07/1988

Digital-Synthesizer

Erstauslieferung: Frühjahr 1988

Preis bei Auslieferung: ???

Zubehör:
- RAM Card M256-D und M256-E (DM 190)

«Auf der Frankfurter Musikmesse im Vorjahr erweiterte Roland die Produktpalette der LA-Synthesizer durch drei Modelle: das D-110 Soundmodul, den D-10 Synthesizer und als Flaggschiff den D-20.

Die drei Instrumente sind im Kern identisch ..., beinhalten eine Reverb-Sektion. PCM-Drumsounds und MIDI-Multi-Mode.

Jedes der drei Modelle sticht jedoch durch spezielle Eigenschaften hervor:
Das MIDI-Modul D-110 besitzt sechs Einzelausgänge, der D-10 kommt mit Keyboard und integriertem Drumcomputer, der D-20 schließlich als großer Bruder setzt noch einen 8-Spur-MIDI-Sequenzer und ein Diskettenlaufwerk drauf ...»

ROLAND: D-20

ROLAND: D-20

Bild aus KEYBOARDS 01/1989

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: LA-Digitale Synthese 16-Bit (32 Teiltöne, 13 Strukturen)
  • Tastatur: 61 Plastiktasten, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 32-stimmig
  • Betriebsart: Performance Mode, Multi-Timbral Mode
  • Display: LCD, beleuchtet
  • ROM/RAM-Speicher: 128 Sounds, je 128 Patches und Timbres (programmierbar), 64 Tones (programmierbar), Speicherkarte (gleiche Anzahl)
  • Rhythmus: 64 Sounds, 32 Rhythmen, 32 Rhythmen (programmierbar), Rhythmusspur
  • Sequenzer: acht Spuren, Rhythmusspur
  • Effekte: Digitaler Nachhall (Reverb)
  • Klangbearbeitung: Bender, Modulationshebel, umfangreiche Klangparameter
  • Massenspeicher: 3,5"-2DD-Diskettenlaufwerk, Memory-Card
  • Audio: Line-Out (r, l/mono), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Hold-Pedal, Start/Stop, Punch In/Out
  • Besonderheiten: LFO wirkt nicht auf Filter oder Verstärker; keine Copy-Funktion im Sequenzer; Diskettenlaufwerk nicht Universal-Dump-fähig
  • Maße: 974 x 30 x 90 mm

 

Test von Gerald Dellmann in KEYBOARDS 01/1989

Audio-Demo von YouTube: Roland D-20 Demos (willrobinsonensoniq))

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.