QUASIMIDI: Raven

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1995

THE RAVEN - Das Original

THE RAVEN - Das Original

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 06/1996

QUASIMIDI - Synthesizers Made in Germany

QUASIMIDI - Synthesizers Made in Germany

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1996

THE RAVEN

THE RAVEN

Virtual Interactive Synthesizer

Erstauslieferung: Frühjahr 1996

Preis bei Auslieferung: 2.498 DM

Siehe auch: Max Synthese-Upgrade-Expansion für Raven sowie Cyber 6 - ein Raven ohne Tonerzeugung und Tipps und Tricks - Rave-O-Lution

„... Alles in allem: Das hier ist das definitive Technoteil. Alle anderen Keyboards sind vom Raven Lichtjahre entfernt.”

«Schon bei der Frankfurter Messe 1995 konnte man ihn als Prototyp bestaunen: Quasimidis Techno-Synthesizer, der so heißt wie das, was man damit machen soll.

Inzwischen ist er auch so serienreif, daß der Hersteller ihn für einen KEYBOARDS-Test freigab - sicher zur Freude vieler sehnsüchtig wartender Techno-Freaks ...»

QUASIMIDI: Raven

QUASIMIDI: Raven

Bild aus KEYBOARDS 03/1996

 

 

KARTEI

QUASIMIDI: Raven

Raven: Hersteller: Quasimidi, Deutschland

 

 

«auf die Bedürfnisse der Rave- und Techno-Musiker zugeschnittener Synthesizer; auch ohne Tonerzeugung mit ähnlicher Ausstattung unter dem namen Cyber-6 erhältlich»

Bild/Daten: KEYBOARDS-Kartei 10/1996

 

 

QUASIMIDI: Raven

QUASIMIDI: Raven

Bild aus KEYBOARDS 03/1996

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: acht MB, Sounderweiterung um acht MB
  • Tastatur: 61 Tasten, anschlagdynamisch
  • Polyphonie: 21-stimmig, 16-facher Multimode, 9-facher intern
  • Display: 2 x 40 Zeichen-LCD, beleuchtet
  • Sounds: 512 Single-Sounds
  • Drums: 24 ROM- und acht User Sets
  • Effekte: zwei Effekt-Sektionen
  • Sequenzer: 8-Track Pattern/Song plus Solo-Spur, 10 Songs á 99 Steps, Patterns 384 ROM, 100 User, extern synchonisierbar
  • Motivator: Arpeggio, Gate, Trigger
  • Eingabemöglichkeiten: Realtime, Steptime, TR-Programmierung, internes Keyboard oder MIDI-Input
  • Massenspeicher: MIDI-Dump
  • Audio: Line-Out (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Fußschalter, Netzbuchse
  • Maße: 1.025 x 390 x 110 mm
  • Gewicht: 11 kg

 

Test von Peter Gorges in KEYBOARDS 03/1996

Audio-Demo von KEYBOARDS-CD 03/1996

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.