QUASIMIDI: Quasar

Anzeige aus KEYBOARDS 12/1993

Quasar - Der neue Synthesizer

Quasar - Der neue Synthesizer
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1994

Quasar - Der Synthesizer

Quasar - Der Synthesizer

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 05/1994

QUASAR - „ANALOG zum QUASAR, fällt mir im Augenblick nichts ein“ (Klaus Schulze)

QUASAR - „ANALOG zum QUASAR, fällt mir im Augenblick nichts ein“ (Klaus Schulze)

Anzeige aus KEYBOARDS 11/1994

Die Zwei !! TECHNOX offers more - for the raver on the floor
QUASAR - der Legendäre

Die Zwei !! TECHNOX offers more - for the raver on the floor - QUASAR - der Legendäre

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 04/1995

rave new world

rave new world

Synthesizer-Expander

Erstauslieferung: Winter 1993

Preis bei Auslieferung: 1.998 DM

Gepuffertes Sample RAM 512 KB gegen Aufpreis

Siehe auch: QUASIMIDI: TRE-Modul

«Im Herzen Deutschlands liegt ein kleines lebendiges Städtchen, in dem eine Firma zu Hause ist, die der breiten Musiker-Masse bislang lediglich als Hersteller nützlichen Zubehörs bekannt war.

Nach gut zweijähriger Entwicklungszeit öffnet Quasimidi nun das Garagentor und zeigte uns stolz einen richtigen Synthesizer aus eigener Herstellung ...»

QUASIMIDI: Quasar

QUASIMIDI: Quasar

Die Bedienung des Quasar ist auf Anhieb gut zu durchschauen.

Bild aus KEYBOARDS 01/1994

 

 

KARTEI

QUASIMIDI: Quasar

Quasar: Hersteller: Quasimidi, Deutschland

 

 

«Synthesizer „Erstlingswerk” des deutschen Herstellers Quasimidi; großes Angebot unterschiedlicher Klänge; makrogestütze Synthesizer-Klangformung mit resonanzfähigen Digital-Filtern; GM-Modus»

Bild/Daten: KEYBOARDS-Kartei 09/1994

 

 

QUASI ANALOG

Soundset für den Quasar

«Für den Quasar von Quasimidi gibt es nun das zweite Soundset vom Vertrieb Volker Warmers.

Analog Legends (DM 75) will klanglich die Bereiche Electronic, Dancefloor, Trance und Techno mit typisch analogen Klängen beliefern. Viele der 100 Performances benutzen wieder den eingebauten Arpeggiator des Quasar.

Wie schon beim Soundset Glorious Quasar setzen einige Klänge ein TRE-Modul im Quasar voraus. Auf einem Quasar ohne die Erweiterung erklingen dann die entsprechenden internen Klänge.»

News aus KEYS 05/1996

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: acht MB Sample-ROM, FM- und additive Synthese-Algorithmen
  • Polyphonie: 24-stimmig, 16-facher Multimode
  • Display: 2 x 40 Zeichen-LCD, beleuchtet
  • RAM/ROM-Speicher: 1.000 ROM-Single-Sounds, 100 RAM-, 200 ROM-Performances, GM-Bereich mit Part-Parametern pro MIDI-Kanal, 16 Drum-Kits
  • Effekte: zwei programmierbare Stereo-Effekte, modulierbar, Arpeggiator
  • Massenspeicher: ROM- und RAM-Card, MIDI-SysEX
  • Audio: Stereo (l/r), vier Einzelausgänge, Kopfhörer
  • Anschlüsse: zwei x MIDI In/Out/Thru, Fußschalter, Netzbuchse
  • Maße: 19", 2HE, 25 cm Tiefe
  • Gewicht: ca. 3,4 kg

 

Test von Ralf Willke in KEYBOARDS 01/1994

Audio-Demo von KEYBOARDS-CD 01/1994

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.