MARION: ProSynth

Anzeige aus KEYBOARDS 05/1995

starke sounds

starke sounds

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1995

Techno Page

Techno Page

Analoger Rack-Synthesizer

Erstauslieferung: Frühjahr 1995

Preis bei Auslieferung: 1.995 DM

Entspricht in etwa den Features des
ASM-Moduls im Marion MSR-2

«Marion MSR-2, ein Produkt des Synthesizer-Pioniers Tom Oberheim, scheint in der heutigen Zeit nicht nur gegen die mächtige Konkurrenz digitaler Synthesizer ankämpfen zu müssen.

Auch einige Mitstreiter aus der Glanzzeit Oberheims knabbern arg an dem durchaus bemerkenswerten MSR-2 - unter anderem der von Tom Oberheim selber ersonnene, jedoch nicht mehr in seinem Einflußbereich stehende Matrix 1000 ...»

MARION: ProSynth

MARION: ProSynth

Bild aus KEYBOARDS 08/1995

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Konzept: analoger Racksynthesizer
  • Polyphonie: 8-stimmig
  • Display: 2-x-20-Zeichen-LCD, beleuchtet
  • Speicher: je 200 ROM/RAM-Sounds, 100 Layer, ein Multi-Setup
  • Klangformung: drei Hüllkurven, zwei LFOs, umschaltbares Filter mit Resonanz
  • Massenspeicherung: MIDI-SysEx in variablen Einheiten
  • Audio: Stereo-Out
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, alle MIDI Modi (Omni, Poly, Mono, Multi), externes Netzteil
  • Maße: 19", 1HE

 

Test von Ralf Willke in KEYBOARDS 08/1995

Audio-Demo von KEYBOARDS-CD 08/1995

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.