KURZWEIL: AVM: Summit

Anzeige aus KEYBOARDS 11/1995

Das Klangmodul mit den KURZWEIL-Sounds

Das Klangmodul mit den KURZWEIL-Sounds

Wavetable Daughterbox

Erstauslieferung: Winter 1995

Preis bei Auslieferung: 1.190 DM

Entspricht in etwa dem VGM-Board für Kurzweil PC88 und kann auch als Stand-Alone-Tonerzeugung genutzt werden.

«Für die Vielzahl an PC-Soundkarten existieren inzwischen eine Reihe von Daughter Boards, die huckepack auf Soundblaster & Co gesetzt werden und dem Multimediacomputer zu einem vollwertigen MIDI-Klangerzeuger nach GM-Norm verhilft ...»

KURZWEIL: Summit

KURZWEIL: Summit

Bild aus KEYBOARDS 11/1995

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: Kurzweil MASS Wavetable, sechs MB, komprimiert
  • MIDI: 16 Kanäle, 32-facher Multimode, GM-Standard V 1.0, mind. 24-stimmig
  • MIDI Modes: General MIDI, MT-32/LAPC-1, Super Orchestral über Bank Select anzuwählen
  • D/A Wandler: Sigma-Delta, 18 Bit, 64-faches Oversampling
  • Effekte: 48 Algorithmen, Reverb, Chorus, Delay, über MIDI schaltbar
  • Audio: Line-Out (Mini-Klinke, stereo)
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru über DB-15 oder DEB-25-Buchse (als Zubehör), Joystick-Thru (DB-15)
  • Kompatibilität: zu allen Soundcards mit DB-15-Joystick-Buchse (Soundblaster), MPC Level 2

 

Test von Ralf Willke in Keyboards 11/1995

Audio-Demo aus Privatarchiv: Werksdemo

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.