KURZWEIL: K2000R: V3

Anzeige aus KEYBOARDS 11/1994

Wir haben den K2000-Standard erfunden = V.A.S.T.

Wir haben den K2000-Standard erfunden = V.A.S.T.
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1992

What’s New? Butter.

What’s New? Butter.
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

Synthesizer-Expander

Erstauslieferung: Frühjahr 1995

Preis bei Auslieferung: 5.698 DM

Siehe auch: KURZWEIL-NOSTALGIE: K2000-Update

Auch als Keyboardversion erhältlich
(K2000 V3)
Update für alle K2000 V1 (DM 585) und K2000 V2 (DM 435)

«Das Bessere ist des Guten Feind - nach dieser Lebensregel tüfteln speziell in allen softwarebasierten Lebensbereichen die Ingenieure an der Verbesserung ihrer Produkte, um mit ein wenig Gehirnschmalz dem an sich doofen Silizium immer neue Kunststückchen beizubringen.

Und warum? DaROM! ...»

KURZWEIL: K2000R: V3

KURZWEIL: K2000R: V3

Bild aus KEYBOARDS 03/1995

Einige Ausstattungsmerkmale der Version V3:

  • Neuer Sequenzer
  • Zugriffsgeschwindigkeit auf CD-ROMs verbessert
  • Umfassende Ordnerverzeichnisse können angelegt werden
  • MS-DOS formatierte Festplatten lesbar und beschreibbar
  • PC- und Mac kompatibel via SCSI
  • Wave- und AIFF-Files können als Samples geladen und auch am PC oder Mac weiter bearbeitet und wieder gesichert werden
  • effektive Datensicherung z.B. per DAT-Streamer möglich
  • umfangreiche Makro-Funktionen

 

Test von Dirk Matschuk in KEYBOARDS 03/1995

Audio-Demo aus Privatarchiv Hugo Berndt

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.