KAWAI: K5000W

Anzeige aus KEYBOARDS 11/1996

Independence Day for a new World of Sound

Independence Day for a new World of Sound

Synthesizer-Workstation

Erstauslieferung: Winter 1996

Preis bei Auslieferung: 3.490 DM

Siehe auch: PREVIEW mit Details zur Klangerzeugung

Erhältlich auch als Synthesizer K5000S (DM 2.990) und als Rackexpander K5000R (DM 2.290)

«Bisher galten Kawai-Synthesizer eher als Geheimtip, der große kommerzielle Durchbruch blieb Ihnen - zu Unrecht - verwehrt. Ins große Rampenlicht will Kawai nun endlich mit dem K5000 kommen.

Dabei wird auf ein Klangerzeugungs-Prinzip gesetzt, in dem man schon jahrelang Erfahrungen gesammelt hat, nämlich eine Kombination aus Samples und Synthese ...»

KAWAI: K5000W

KAWAI: K5000W

Bild aus KEYBOARDS 11/1996

 

 

KAWAI: K5000W

KAWAI: K5000W

Bild aus KEYBOARDS 11/1996

 

 

Independence Day for a new World of Sound - K5000W

Independence Day for a new World of Sound - K5000W

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1997

 

 

Independence Day for a new World of Sound - K5000W

Independence Day for a new World of Sound - K5000W

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1997

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: Advanced Additive Synthese (ADD), 64 oder 128 Obertöne mit jeweils eigener Lautstärke, PCM-Sources, PCM/GM-Tongenerator, 18 bit Digital-Analog Wandler (108 dB Signal/Rausch-Abstand)
  • Tastatur: 61 Tasten mit Channel's Aftertouch und Anschlagdynamik
  • Polyphonie: 2 x 32-stimmig (ADD- und PCM-Stimmen), 32-facher Multimode, vier Zonen
  • Display: 240 x 64 Punkte, graphikfähig, beleuchtet
  • Controller: Main Volume, Individual Volume, Pitchbend- und Modulationsrad, Data-Rad
  • ROM/RAM-Speicher: 128 ADD-Sounds (Bank 1), 128 PCM-Sounds (Bank 2), GM-Bank, Combination Bank (64 Sounds), neun Drumsets, RAM-Erweiterung (optional)
  • Klangbearbeitung: umfangreiche Filter-, Hüllkurven- und LFO-Parameter, Modulationsmatrix
  • Effekte: vier Effektwege gleichzeitig (37 Typen), 11 Halleffekte, 7-Band-Graphic-Equalizer
  • Sequenzer: 40 Spuren (40.000 Noten), APG (Auto Pattern Generator), zwei Song-Speicherplätze
  • Massenspeicher: 3,5" Floppy (2DD/2HD), MIDI-SysEx
  • Audio: Main-Out (l/r), Individual Out (l/r), Kopfhörer
  • Anschlüsse: 2 x MIDI In/Out/Thru, Expression- und Holdpedal
  • Maße: 106 x 32 x 11 cm
  • Gewicht: 12,8 kg

 

Test von Christoph Schick in KEYBOARDS 11/1996

Audio-Demo von KEYBOARDS-CD 08/1996 (Teil 2)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.