KAWAI: EP-705 M

Anzeige aus KEYBOARDS 10/1985

WELTNEUHEIT - Klavier + Masterkeyboard EP-705 MIDI

WELTNEUHEIT - Klavier + Masterkeyboard EP-705 MIDI

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 02/1986

Piano + Masterkeyboard KAWAI EP-705 M im Test: ...

Piano + Masterkeyboard KAWAI EP-705 M im Test: ...

 

 

Electric Upright

Ein Test von Peter Grünewald aus FACHBLATT 11/1985

 

KAWAI: EP-705 M

KAWAI: EP-705 M: Electric Piano

«Um der nachträglichen „Midifizierung” von akustischen und halbakustischen Pianos vorzugreifen und ihren Midi-Synthesizer-Kunden etwas Besonderes vorzustellen, bietet die Firma Kawai ihre Pianos EP-705 und EP-308 jetzt mit der Midi-Schnittstelle und Masterkeyboard-Elektronik an.

Die modifizierten Pianos tragen die Bezeichnung EP-308 M für das „electric-grand” und EP-705 M für das „electric-upright” ...»

FAZIT

«Das EP-705 M vereint bühnentaugliches robustes „electricupright-piano” und MIDI-Masterkeyboard. Diese Kombination in einem Gerät ist auf sinnvolle und praktische Weise mit fairem Pries gelungen.»

Electric MIDI-Piano

Erstauslieferung: Herbst 1985

Preis bei Auslieferung: 6.200 DM

Erhältlich auch im Flügeldesign als EP-308M (DM 9.500); ohne MIDI als EP-705, EP-308 und als Piano 75 (DM 5.500)

«Viele Pianisten wird es freuen, KAWAI bietet ihre elektrifizierten Pianos und Flügel nun auch mit einem MIDI-Out Interface an.

Soweit ist es möglich, von der Klaviertastatur aus MIDI-Synthesizer anzusteuern und zu spielen ...»

KAWAI: EP-705 M

KAWAI: EP-705 M

Bild aus KEYBOARDS 11/1985

 

 

KAWAI: EP-705 M: Bedienfeld

KAWAI: EP-705 M: Bedienfeld

Bild aus KEYBOARDS 11/1985

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Gehäuse: mattschwarz, Kunststoffchassis mit Rollen an der Unterseite
  • MIDI-Erweiterung: Bedieneinheit rechts über dem Manual mit 12 Tastern und Zahlendisplay
  • Tastatur: 75 Tasten mit Anschlagdynamik, echte Klaviermechanik mit Tonabnehmern, eine Saite pro Ton, splitbar (gleichzeitiges Senden auf zwei MIDI-Kanälen), Dual-Funktion
  • Sounds: Piano 1 (etwas dumpf), Piano 2 (normal), Piano 3 (sehr scharf)
  • Effekte: Stereo-Chorus, dreistufiger Equalizer
  • Speicher: vier Presets
  • Anschlüsse: MIDI In/Out, drei Pedale
  • Besonderheiten: Masterkeyboardfähigkeiten, Stimmschlüssel, chromatisches Stimmgerät
  • Gewicht: 86 kg

 

Test von Gerald Dellmann in KEYBOARDS 11/1985

Test E-Piano 75 von Gerald Dellmann in KEYBOARDS 03/1985

Audio-Demo von YouTube: EP-308 Improvisation (Ralph Maten)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.