GEM: WK4

Anzeige aus KEYBOARDS 05/1996

„We are the World ...“

„We are the World ...“

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1996

Es gibt Situationen ... in denen weiß die linke Hand nicht mehr was die Rechte tut.

Es gibt Situationen ... in denen weiß die linke Hand nicht mehr was die Rechte tut.

Portable Keyboard

Erstauslieferung: Herbst 1996

Preis bei Auslieferung: 4.980 DM

Erhältlich auch als WK-3, als PS-1500 und als PS-2500 Piano-Workstation

«Aus Italien, dem Land der schönen Künste und Designer, kommt das derzeit wohl eleganteste Keyboard, dessen Erscheinung nicht nur Frauenherzen höher schlagen läßt.

Aber Design ist lautlos und vergänglich.

Ob die inneren Qualitäten mit dem schnittigen Äußeren mithalten können, zeigt der Test ...»

GEM: WK4

GEM: WK4

Bild aus KEYBOARDS 11/1996

 

 

GEM: WK4: Display

GEM: WK4: Display

Bild aus KEYBOARDS 11/1996

 

 

GEM: WK4: Rückansicht

GEM: WK4: Rückansicht

Bild aus KEYBOARDS 11/1996

 

 

GEM: WK4: Linkes Bedienfeld

GEM: WK4: Linkes Bedienfeld

Bild aus KEYBOARDS 11/1996

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: Samples, acht MB Sample-ROM
  • Tastatur: 61 Tasten, anschlagdynamisch, Channel`s Aftertouch
  • Polyphonie: 64-stimmig, 16-facher Multimode, GM-kompatibel
  • Display: 320 x 240 Pixel, Notendarstellung
  • ROM-Speicher: 404 Sounds, 200 Drumsounds, 27 Drumkits
  • RAM-Speicher: 64 Total-Presets (User-Styles/Sounds/Drumkits/Style-Presets, MIDI-Presets), zwei MB DRAM und 32 MB Sample-RAM (beide optional)
  • Begleitautomatik: acht Spuren, 96 ROM-Styles, 32 RAM-Styles, jeweils vier Variationen
  • Sequenzer: 16 Songs, 32 Tracks, 250.000 Events, 1/192tel-Auflösung pro 4tel-Note, Wiedergabe von SMF 0/1, incl. Text, WX-SX-Format
  • Effekte: vier Effekt-Prozessoren
  • Klangbearbeitung: Sound-Editor (ADSR-Hüllkurven, Cut Off, Resonance)
  • Massenspeicher: 3,5"-Floppy (DD/HD), Festplatte (optional)
  • Lautsprecher: 2-Wege, vier Lautsprecher
  • Verstärkung: 2 x 25 Watt
  • Audio: Stereo-Master-Out (l/r), Line-Out (1/2), Mic/Line-In (1/2), Kopfhörer
  • Anschlüsse: 2 x MIDI In/Out/Thru, To-Host-PC-Schnittstelle, Volumenpedal, drei programmierbare Fußtaster, 13 Tasten-Pedal und Video-Out RGB/S-VHS (beide optional)
  • Besonderheiten: Multitaskingfähiges Betriebssystem; Flash-BIOS
  • Maße: 110 x 15 x 39
  • Gewicht: 15,2 kg

 

Test von Marcus Trübendorfer in KEYBOARDS 11/1996

Audio-Demo von TASTENWELT-CD 06/1996 (Free-Style)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.