ELKA: OMB-5

Anzeige aus KEYBOARDS 11/1986

ONE MAN BAND etc.

ONE MAN BAND etc.

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 07/1987

LIVE is ELKA

LIVE is ELKA

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 07/1987

EH-105 - OMB-3

EH-105 - OMB-3

Begleitautomat

Erstauslieferung: Winter 1986

Preis bei Auslieferung: 3.195 DM

«OMB-5 - eine Abkürzung, die für „One Man Band” steht - und wie der Name schon sagt, handelt es sich bei diesem Instrument des italienischen Herstellers Elka um eine Rhythmusbegleiteinheit, die speziell für den Alleinunterhalter konzipiert wurde ...»

ELKA: OMB-5

ELKA: OMB-5

Bild aus KEYBOARDS 11/1987

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Konzept: programmierbare digitale Begleitautomatik (PCM-Samples)
  • Tastatur: 37 Tasten
  • Polyphonie: Presets max. 5-stimmig
  • Display: 7-Segment-LED, 3-stellig
  • Sounds: 24 Presets, 32 Schlagzeug-Instrumente, 12 Baßregister
  • Rhythmen: 20 Rhythmen mit je vier Variationen (je eine frei programmierbar), zwei Fill-Ins pro Rhythmus, Intro/Ending, Break-Taste,
    Volumen- und Balance-Regler
  • Begleitung: drei Spuren (Bass, zwei Presets), Lautstärke und Sustain getrennt regelbar, sechs verschiedene Arrangements pro Rhythmus (jede sechste Variation frei programmierbar), Auto-Bass-Chord, Ein-Finger-Begleitung, Memory
  • Effekte: Sustain, Transposer
  • Sequenzer: drei Songs mit ca. 200 Events
  • Massenspeicher: Cartridge, MIDI-Clock
  • Audio: Line-Out (Mono), Extra Ausgang für Rhythmus (wahlweise Stereo oder Mono)
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, Fußschweller, Stummelpedal
  • Optionales Zubehör: Lautstärkepedal (BOSS FV 200/50L), Fußschalter (DP-2/6, BOSS FS-5U), Music Style-Karten (Serie TN-SC1 und MSL-15), Handy Pad (Pad 5), dynamisches MIDI-Pedal (PK5)
  • Maße: 57 x 10 x 34 cm
  • Gewicht: 7,1 kg

 

Test von Martin Witberg in KEYBOARDS 11/1987

Marktübersicht: 70 Portable Keyboards von Heinz Musculus in KEYBOARDS 11/1989

Audio-Demo von YouTube (Drumstar)

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.