ALESIS: HR-16

Anzeige aus KEYBOARDS 09/1987

„Klarer Fall“

„Klarer Fall“

 

 

Anzeige aus KEYBOARDS 03/1988

No Patience Required

No Patience Required

Drum-Computer

Erstauslieferung: Frühjahr 1987

Preis bei Auslieferung: 990 DM

«Nachdem die amerikanische Firma ALESIS bereits mit diversen Hallgeräten viele Musiker, vom Amateur bis zum Profi, begeistert hat, stellt man nun auch auf dem deutschen Markt zwei neue Geräte vor: HR-16 umd MMT-8.

Beim MMT-8 handelt es sich um einen MIDI-Sequenzer, während sich hinter der Bezeichnung HR-16 ein Drumcomputer verbirgt ...»

ALESIS: HR-16

ALESIS: HR-16

Bild aus KEYBOARDS 03/1988

 

 

ALESIS: HR16: Rückansicht

ALESIS: HR16: Rückansicht

Bild aus KEYBOARDS 03/1988

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Tonerzeugung: 47 khz, 16 Bit
  • Polyphonie: 16-stimmig
  • Display: 2 x 16 Zeichen-LCD
  • Drumkits: 21 (speicherbar)
  • Sounds: 49 Sample-Sounds mit freier Zuordnung (10 Bassdrums, acht Snares, fünf Hi-Hats, fünf Toms, drei Becken, 18 Percussion-Instrumente)
  • Pattern/Songs: je 100
  • Pads: 16, anschlagdynamisch
  • Massenspeicher: Cassetteninterface, MIDI-Dump
  • Audio: 2 x Stereo-Out (frei belegbar), Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out (Thru), Fußschalter, zwei Sync to Tape (Miniklinke), Netzschalter, Netzbuchse
  • Besonderheiten: Sounds stimmbar, gute Programmiermöglichkeiten, keine Einzelausgänge

 

Test von Hagü Schmitz in KEYBOARDS 03/1988

Audio-Demo von KEYS-CD 08/1996

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.