ALESIS: DM-5

Anzeige aus KEYS 11/1996

Überflieger

Überflieger

Drum-Sound-Expander

Erstauslieferung: Frühjahr 1996

Preis bei Auslieferung: 890 DM

Nachfolger des ALESIS D4

«„Hau den Lukas” - Wer Schlagzeugklänge braucht, bekommt sie mit einem Drum-Expander in schierer Menge - was den heimischen Sampler deutlich entlastet.

Hier setzte Alesis bisher auf das D4, das nun als DM5 auf den Stand der Dinge gebracht wurde.

KEYS untersucht die Folgen des Fortschritts ...»

ALESIS: DM-5

ALESIS: DM-5

Bild aus KEYS 05/1996

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Konzept: Schlagzeugmodul mit integriertem Signal-To-MIDI-Konverter, vier MB ROM-Samples
  • Polyphonie: 16-stimmig, kein Multimode
  • Display: LCD wie beim Quadrasynth
  • ROM/RAM-Speicher: 61 Sounds, 21 Speicher-Plätze für Drumkits, 95 Bassdrums, 117 Snares, 71 Toms, 34 HiHats, 36 Becken, 114 Percussion-Instrumente, 65 Effektklänge, 16 Zufallskreationen
  • Klangbearbeitung: Pegel- und Panorameinstellungen, Verstimmmungen, Ausgangszuordnungen
  • Effekte/Filter: keine
  • Audio: 2 x Main-Audio, 12 Triggereingänge für Drum-Pads, Mikrofone oder Linesignale, Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI-In/Out, Fußtaster, Netzteilbuchse
  • Besonderheiten: Overflow-Mode (weitere DM-5-Module anschließbar), ATK (elektronisches Schlagzeugset) kann angeschlossen werden
  • Maße: 19", 1HE

 

Test von Matthias Sauer in KEYS 05/1996

Audio-Demo von KEYS-CD 05/1996

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.