ALESIS: D4

Anzeige aus KEYBOARDS 08/1992

Die TOP 500

Die TOP 500
Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um den Text der Anzeige zu hören.

Drum-Modul

Erstauslieferung: Winter 1992

Preis bei Auslieferung: 950 DM

«„Du und ein Schlagzeug? Um Gottes willen”. Ja, hart waren meine Erzeuger, aber weise. Aus guten Gründen wurde mir der alljährlich enthusiastisch vorgetragene Weihnachtswunsch sturmartig aus den Segeln gefegt.

Und so vergaß ich bald Stock und Felle und verschrieb mich endlich verzagt den Tasten, allerdings nur selten auf denselben, weshalb ich das Glück hatte, eines Tages in einem Korb vor der KEYBOARDS-Redaktion gefunden und in die Redaktionsschar aufgenommen zu werden.

Und derselben habe ich es zu verdanken, daß der Schlagzeuger in mir und ich in den letzten Tagen eine feuchtfröhliche Wiederauferstehung feiern könnten ...»

ALESIS: D4

ALESIS: D4

Bild aus KEYBOARDS 12/1992

 

 

ALESIS: D4: Rückansicht

ALESIS: D4: Rückansicht

Bild aus KEYBOARDS 12/1992

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Polyphonie: max. 16-stimmig
  • Display: 2 x 16 Zeichen-LCD
  • Drumkits: 21 (speicherbar)
  • Samples/Sounds: 99 Kicks, 99 Snares,
    55 Cymbals, 92 Toms, 76 Percussion-Sounds, 80 FX-Samples (16 Bit,
    48 kHz), teilweise Stereo-Samples,
    18-Bit-D/A-Wandler
  • Audio-Trigger: 12 (programmierbar), erzeugen auch MIDI-Noten
  • MIDI: Poly- oder Omni-Mode, acht Controller, MIDI-SysEx
  • Audio: 2 x Main-Audio, 2 x Aux-Audio, 12 Trigger, Kopfhörer
  • Anschlüsse: MIDI In/Out/Thru, HiHat-Pedal
  • Maße: 19", 1HE

 

Test von Peter Gorges in KEYBOARDS 12/1992

Audio-Demo von Schallfolie KEYBOARDS 12/1992

Auf PLAY klicken ...

Auf PLAY klicken, um eine Demo zu hören.